Unser aktuelles Rennsport­projekt

Der Roadster Mirabeau mit Rennsport-Carbonteilen

Der Roadster Mirabeau, benannt nach der berühmten Formel 1 Kurve in Monaco, ist komplett in Eigenregie entstanden. Auf Basis eines BMW Z3 Chassis wurde bei diesem Rennsportprojekt die gesamte Karosserie neu entworfen und entwickelt. Das neue Bodywork wurde von Jens Göke kreiert und realisiert. Es besteht zu 100 % aus CFK und ist absolut unique. Durch seine Speziallackierung erstrahlt der Mirabeau je nach Perspektive in Violett oder Blau-metallic.

In Co-Produktion der Firmen Göke Carbon Technik (Design) und Heine-Motorsport (Technik und Innenausstattung) entstand ein Roadster, bei dem keine Kompromisse eingegangen wurden.

Um eine ausgezeichnete Fahrdynamik zu erreichen, wurde die Karosserie des Mirabeau komplett neu entwickelt und aus Kohlefaser hergestellt. Dies gewährleistet hochfeste Karosserieteile bei niedrigstem Gewicht. Aufbauend auf der Basis des BMW Z3 Chassis verbindet diese Konzeption die Sicherheit und Zuverlässigkeit eines Großserienfahrzeuges mit der Exklusivität einer Kleinserie.

Durch eine Optimierung des 3,2-Liter-Motors wird eine Leistung von 310 kW (360 PS) erreicht, ohne dabei die Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen.

Der Testbetrieb erfolgte im Motodrom in Most, Tschechien.

Der Roadster Mirabeau mit Rennsport-Carbonteilen
Roadster Mirabeau
Roadster Mirabeau
Roadster Mirabeau
Roadster Mirabeau

Göke Carbon Technik GmbH

Hier finden Sie uns

  • Kappelwiesenweg 3
  • 75196 Remchingen

Kontaktieren Sie uns

  • Telefon: 07232 309000007232 3090000
  • Fax: 07232 3090058
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag:
  • 09:00 - 12:30 & 13:30 - 17:00 Uhr

Wir sind gerne für Sie da!

Göke Carbon Technik GmbH

Kappelwiesenweg 3
75196 Remchingen

Telefon: 07232 3090000 07232 3090000